HR Transformation - CLEVIS

AGILE ORGANISATION

Agil, viele Buzzwörter, noch mehr Mythen. Es gibt keine Organisation, die sich derzeit nicht mit dem Stichwort Agil/Agiltät beschäftigt. Scrum, Kanban, Desing Thinking, Lean Startup – um nur ein paar Schlagworte zu nennen. Sie alle scheinen in Zeiten von immer kürzeren Halbwertszeiten sicher geglaubter Wettbewerbspositionen die Allheilmittel zu sein, um nah am Kunden flexibler auf Veränderungen im Wettbewerb zu reagieren oder im besten Falle den Takt der Disruption gleich selber vorzugeben. Der Erfolg von Initiativen zu mehr Agiltät liegt aber in der klar differenzierten Betrachtung, wo agile Methoden und Strukturen passen und wo traditionelle Steuerungsmittel geeigneter sind.

Dort wo Innovationskraft und Flexibilität den Wettbewerb entscheiden, sind unsere agilen Ansätze das Mittel der Wahl.

Wir identifizieren mit Ihnen die Potentiale einer agilen Organisation und die Bereiche in denen Agilität wirksam wird. Wir begleiten Sie auf dem Weg dahin, das Mindset zu schaffen und die passenden Methoden einzuführen.

CLEVIS ist geprägt von durch und durch unternehmerisch denkender HR Beratung. Uns unterscheidet genau dieser differenzierte Blick vom fast schon evangelistisch blinden Agilitätseifer unserer Wettbewerber im Beratungsumfeld Agilität.

Zu unserem Leistungsspektrum gehört neben der Identifikation der wirklich passenden Organisationseinheiten, die Entwicklung einer Transformationsroadmap sowie der Roll out mit entsprechenden Change Maßnahmen.

Zur agilen Organisation in fünf Schritten:

Zieldefinition - Agile Organisation - CLEVIS
Ziel Definition
Organisationsanalyse - Agile Organisation - CLEVIS
Organisationsanalyse
Auswahl passender Bereiche - Agile Organisation - CLEVIS
Auswahl passender Bereiche
Organisationsanalyse - Agile Organisation - CLEVIS
Transformation zur agilen Organisation
Erfolgsmessung - Agile Organisation - CLEVIS
Erfolgsmessung

Warum CLEVIS

Wir vereinen eigene Start-up Erfahrung mit herausragender HR Beratung:

  • Das CLEVIS Management hat Erfahrung in der Gründung und/oder Entwicklung verschiedener, erfolgreicher Start-ups. Diese Erfahrung hilft uns Menschen auf dem Weg hin zu agilen Organisationen mitzunehmen.
  • Als HR Beratung sind wir spezialisiert auf Themen der HR Transformation und HR Digitalisierung – dieser inhaltliche Spagat hilft uns, alle Facetten von Projekten im Kontext agile Organisation zu berücksichtigen.

Wir denken in unternehmerisch wirksamen Ergebnissen und pragmatischen Wegen zu mehr Agilität:

  • Wir denken unternehmerisch und nicht fachlich verkopft an das zu erreichende Ziel und berücksichtigen die Gegebenheiten.
  • Schlanke, schnelle Ansätze sind uns wichtig – Methodenfetisch überlassen wir anderen HR Beratungen.

Agile Organisationen und Teams fußen auf einem breiten Werte- und Prinzipienfundament. Je nach kultureller Ausgangslage ist die Veränderung der Organisation von einer traditionellen Organisation hin zu einer agilen Organisation daher sehr unterschiedlich intensiv und erfordert Erfahrung im Change Management

Wir haben Erfahrung aus einer Vielzahl von Projekten, Branchen und Unternehmensgrößen.

Transformation Readiness Check

Wo steht Ihre Organisation?

Wie weit ist Ihr Unternehmen in Fragen der Transformation?

Im Fokus meiner Anfrage steht ...

Meine Rolle in dem Kontext ist in der Perspektive ...

UNSER MEHRWERT

Unsere Erfahrung sichert Ihren Erfolg_zweifarbig - HR Consulting - CLEVIS
Unsere Erfahrung sichert Ihren Erfolg
Sie können uns flexibel einbinden - HR Consulting - CLEVIS
Sie können uns flexibel einbinden
Unser Ansatz ist kompatibel in Ihrer Organisation - HR Consulting - CLEVIS
Unser Ansatz ist kompatibel in Ihrer Organisation

Darauf sind wir stolz:
Bereits über 1000 Projekte und damit über 6 Millionen erreichte
Mitarbeitende in 80 Ländern.

Wie wir gemeinsam eine agile Organisation schaffen

Wir starten im kleinen Kreis mit dem detaillierten Scoping im Workshopformat,  in dem wir den Status quo und ihre Ziele aus allen relevanten Perspektiven beleuchten und hinterfragen.

Darauf aufbauend erarbeiten wir ein Vorgehensmodell, wie wir die Initiative angehen können und stimmen diese mit Ihnen ab. Danach gibt es einen Kick-off mit dem erweiterten Projektteam, in dem wir das Team abholen und unser Vorgehen erklären.

Im Projektmodus dürfen Sie von uns „State of the Art“ Projektmanagement erwarten, in dem wir alle erforderlichen Werkzeuge einbringen können. Last but not least dürfen Sie sich auf eine angenehme und produktive Zusammenarbeit mit uns freuen.

Projektleistungen:

  • Projekt-Scoping und Formulierung der Business Opportunity einer agilen Organisation
  • Projekt-Set up und Initiierung
  • Organisationsanalyse inkl. Persona Workshops
  • Change Impact Analyse
  • Change Konzept und Auswahl späterer Basismethoden
  • Moderation und/oder Leitung von Workshops in interaktiven Formaten
  • Change Management
  • Coaching

Häufig gestellte Fragen

Scrum und Kanban zählen zu den heutzutage bekanntesten und meistgenutzten agilen Projektmanagementmethoden, welche mittlerweile auch über die Softwarenentwicklung hinaus genutzt werden. Dabei liegt der Fokus von Scrum stärker auf dem Produkt, während sich Kanban vermehrt auf die Optimierung der Arbeitsprozesse konzentriert. Dennoch vereint beide Methoden das Ziel, Vorgänge insgesamt schlanker, effizienter und somit auch transparenter zu gestalten, Schwachstellen aufzudecken und eine selbstorganisierte Arbeitsweise im Team zu fördern. Darüber hinaus wird bei beiden Methoden die Auslastung der einzelnen Teammitglieder limitiert, in Scrum indirekt (durch die Definition der Arbeitsaufgaben in einem sogenannten Sprint), in Kanban direkt (Limit für „Work in Progress“ wird konkret definiert und soll nicht überschritten werden). In beiden Methoden wird nach dem „Pull-Prinzip“ vorgegangen (der nächste Arbeits-/Prozessschritt wird erst angegangen, sobald der vorherige erledigt ist).

Wie der Name bereits besagt, beruht Design Thinking auf einer Denkweise, deren Ursprung im Bereich Design und angrenzenden Disziplinen liegt. Besonders wertvoll ist die Anwendung im Zusammenhang komplexer Fragestellungen, bei denen häufig weder das Problem an sich klar definiert wurde, noch ein konkreter Lösungsansatz vorliegt. Kreativität ist gefordert, um Umsetzungsmöglichkeiten für Innovationen und neuartige Problemstellungen zu finden, welche mit herkömmlichen Herangehensweisen nicht realisierbar waren.

Auch wenn es nicht die eine universell anerkannte Definition des Begriffes gibt, so finden sich in den meistens Definitionsversuchen die drei Konzepte der Nutzerorientierung, der technischen Realisierbarkeit und der Wirtschaftlichkeit wider. Alle drei Bereiche müssen in Balance stehen, um die beste Lösung für ein Problem zu finden.

Eignungsschwerpunkte haben agile Organisationen immer dort, wo Innovationen schnell verprobt und getrieben werden müssen. Dort wo alle Beteiligten „Neuland“ betreten und auch der Kunde Teil einer nicht ganz klaren Reise zu einem am Anfang noch unklaren Ergebnis ist. Wenn Initiativen auch für Kunden „neu“ sind und auch noch nicht 100% im Ergebnis klar sind, sind agile Vorgehensmodelle das Mittel der Wahl.