Transformation

Als HR- und Organisationsberatung sind wir Spezialisten für die Organisation der Transformation durch die Workforce. Um die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens zu garantieren, bedürfen Herausforderungen wie die der Digitalisierung tiefgreifendes Re- oder Upskilling in jedem Bereich des Unternehmens. Es braucht Führungskräfte, die diese Veränderung als echte Leader anführen. In diesem Kontext mangelt es nicht an Buzzwörtern in Managementkonzepten – aber welche Methoden und Konzepte eignen sich wirklich für die eigene Organisation? Welche Methoden holen unsere Führungskräfte und ihre Teams dort ab wo diese stehen, und wie anschlussfähig sind diese bei den Mitarbeitern? Wie schaffen wir es als Unternehmen insgesamt an die richtigen Leute zu kommen? Welche Organisation ermöglicht uns eine hohe Performance und schnelle Entwicklung?
Nachhaltig erfolgreich zu transformieren bedeutet, in verschiedenen Schichten zu denken – was sowohl die direkte Wirkung auf Einzelne und Teams als auch die Entwicklung von HR Kernprozessen betrifft.

hr-transformation

Business Transformation vs. HR Transformation – Wir helfen Ihnen bei beidem

Business Transformation heißt für uns Sie dabei zu unterstützen, wirksame Transformationskonzepte zu entwickeln, in Teams einzuführen und damit Führungskräfte und Mitarbeiter wirklich wirksamer zu machen. Dabei ordnen wir mit Ihnen gemeinsam ein, wo und auf welcher Ebene wir Kulturveränderungen, Managementmethoden, Innovationskonzepte und Führungsideen neu denken wollen und sollen. Wir fragen uns vor allem, was wirklich hilft und wie wir das angehen.

HR Transformation bedeutet für uns, Ihre HR Organisation so zu überdenken, dass diese Ihr Business ideal unterstützt. Wie? Indem…
…erstklassiges Recruiting dafür sorgt, erstklassiges Personal zu gewinnen.
Lernarchitekturen angeboten werden, welche gebrauchtes Know-how verfügbar machen.
HR Services dafür sorgen, dass Mitarbeitende sich auf Ihren Job und nicht die eigene Verwaltung fokussieren müssen.
…Themen wie Entgelt und Zeitwirtschaft so durchdacht und organisiert sind, dass diese den idealen Rahmen für engagierte Mitarbeiter darstellen.

Business Transformation & HR Transformation

Business Transformation
Business Transformation heißt für uns Ihr Organisationsmodell und Ihre Workforce ready für die Zukunft zu machen. Egal was sie treibt – Digitalisierung, ein gesellschaftlicher Wertewandel oder ein notwendiger Unternehmensumbau – wir helfen Ihnen dabei, Ihre Leute auf diese Reise mitzunehmen und ihre Organisation entsprechend zu formen.Erfahren Sie mehr
Wir transformieren Ihre HR Prozesse unternehmensweit
Egal, wohin sich Märkte, Technologien und der Wettbewerb entwickeln – am Ende brauchen Sie zu Ihrem Geschäftsmodell passend die richtigen Leute an den richtigen Stellen, die wissen, was zu tun ist und warum sie das tun sollen und wollen. Dabei gilt es dafür zu sorgen, dass auch bei immer kürzer werdenden Halbwertszeiten von Wissen Ihre Mitarbeiter mit dem relevanten Know-How befähigt werden, ihren Job zu machen, um gemeinsam das Unternehmen in die Zukunft zu bringen. Als Spezialisten der HR Beratung ist die CLEVIS GmbH daher der perfekte Partner für die Transformation der HR Kernthemen.Erfahren Sie mehr

HR Transformation

CLEVIS als Partner Ihrer Transformation

Wir helfen Ihnen dort, wo Sie stehen – egal ob es um ein grundsätzliches strategisches Sparring geht oder ob Sie bereits konkrete Methoden einführen möchten. Wir sind erfahren darin, zu antizipieren wie reif Organisationen, Teams, Führungskräfte und Mitarbeitende sind. Folglich docken wir unsere Ansätze passgenau an.

Darauf sind wir stolz:
Bereits über 700 Projekte und damit über 4 Millionen erreichte
Mitarbeitende in 80 Ländern.

WIE WIR ARBEITEN

Agil - Wie wir arbeiten -CLEVIS
AGIL
Iterativ - Wie wir arbeiten -CLEVIS
ITERATIV
PartnerschaftlichIterativ - Wie wir arbeiten -CLEVIS
PARTNERSCHAFTLICH

Häufig gestellte Fragen

Transformationsprozesse hängen von den dahinterstehenden Zielen ab, sind in der Regel langwierig und oft iterativer Natur. Dementsprechend ist von handelnden Personen ein ausgeprägtes Durchhaltevermögen und ein hoher Grad an kritischer Selbstreflektion erforderlich, um dem angestrebten Zielbild Schritt für Schritt näherzukommen. Davon getrennt zu beachten ist die Perspektive der eher passiv betroffenen Personengruppen. Diese müssen die Veränderung in der Folge „leben“, um die Transformationsziele nachhaltig abzusichern. Um diese Zielgruppe für den Weg der Transformation zu gewinnen, ist eine intensive Auseinandersetzung mit dem rollenindividuellen Grad an Veränderung erforderlich. Hier gilt es, eine einseitige Chancen-Kommunikation zu vermeiden. Vertrauen für diesen Prozess gewinnt man nur, wenn der Preis, der „Buy in“ formuliert wird und die beidseitige Kommunikation der jeweiligen Benefits geschieht. Offenheit bietet die Chance auf Vertrauen. Dieses Vertrauen bietet Mitarbeitenden wiederum die Chance, auch Vorteile für sich zu sehen und schafft dann eine echte Bereitschaft, an deren Realisierung mitzuwirken.

Transformation muss handwerklich sauber durchdacht, geplant und angegangen werden. Dabei funktionieren sowohl agile Methoden als auch traditionellere Change Ansätze. Über ein echtes, tiefgreifendes Verständnis der Ausgangslage und der Transformationsziele zu verfügen, ist für den Erfolg der Transformation unabdingbar. Es gilt außerdem, unterschiedlichste Stakeholder mit heterogenem Kontext zu bespielen und diese jeweils in deren Handlungskontext im Sinne Ausgangslage, Zielstellung, Herausforderung, jeweiligem Buy in aber auch Benefits zu gewinnen. Hierfür braucht es Transferverständnis, Kommunikationsskills, Struktur und Durchhaltevermögen.

Da Transformation immer in einem höchst individuellen Kontext stattfindet, kann man an dieser Stelle keine Blaupause im Sinne Best Practice vermitteln. Grundlegend gilt es allerdings, sich ein klares Bild der Ausgangslage, des Umfeldes sowie des Ziels zu machen. Der Zeitraum für eine Transformationen sollte nicht zu knapp bemessen werden. Ein Frustrationstoleranz für Rückschläge ist ebenfalls hilfreich.