Teambuilding-Ideen: 20 teambildende Maßnahmen

Kaum ein modern strukturiertes und arbeitendes Unternehmen kommt heute noch ohne funktionierende Teams aus. Diese entwickeln und „pflegen“ sich aber nicht von alleine. Teambuilding ist an dieser Stelle das Stichwort. Unser Beitrag zum Thema zeigt Ihnen, wie Sie Teambuilding-Maßnahmen planen und gibt Ihnen konkrete Teambuilding-Ideen für Firmenevents, Betriebsausflüge, Teamtage und Co.

Was ist Teambuilding und warum ist es so wichtig?

Teambuilding beschreibt im Grunde nichts anderes als die Bildung bzw. Zusammenstellung eines Teams. Gezieltes Teambuilding sorgt dafür, dass sich Mitarbeiter mit den unterschiedlichsten Qualifikationen und Kompetenzen optimal ergänzen und ein gut funktionierendes Team ergeben.

Überdies zielt Teambuilding darauf ab, eine angenehme und motivierende Arbeitsatmosphäre zu schaffen, in der sich jeder wohlfühlt und produktiv an der Erreichung eines gemeinsamen Ziels arbeiten kann. Durch erfolgreiche Teambuilding-Spiele lassen sich Konflikte lösen, Vertrauen aufbauen und Schwachstellen in der Kommunikation aufdecken und auflösen.

Teambuilding-Maßnahmen planen: Was muss ich beachten?

Nicht jede Maßnahme eignet sich für jedes Team. Teamevents wollen genau auf die Bedürfnisse der Gruppe abgestimmt sein, damit sie einen maximal positiven Effekt erzielen können und nicht im Sand verlaufen. Sind Ungereimtheiten im Team gegeben, die durch Teambuilding ausgebügelt werden sollen, ist eine genaue Abstimmung umso wichtiger.

Achten Sie außerdem darauf, dass die Übungen fachlich nicht allzu sehr der eigentlichen Arbeit der Teilnehmenden ähneln. Niemand soll aufgrund spezieller Expertisen Vorteile bei der Lösung der gemeinsamen Rätsel und Aufgaben haben. Alle sollten über die gleichen Voraussetzungen verfügen, damit gemeinsam an der Lösung gearbeitet werden kann.

Zudem ist es wichtig, dass keine Aktivitäten gewählt werden, die die Probleme noch verschlimmern und bestehende Cliquen weiterhin stärken. Um dies zu verhindern, sind extensive Nachforschungen über die Team-Dynamiken nötig.

Erst durch einen genauen Einblick in die Dynamiken, die grade im Team herrschen, kann ein passendes Teambuildingkonzept erstellt werden und nur dann können gruppendynamische Übungen gewählt werden, die sich unterm Strich auch tatsächlich lohnen.

Team Performance Readiness Check

Wo steht Ihre Team Performance?

Was ist Ihr Anliegen?

Umfang des Anliegens?

Welche Art der Begleitung wünschen Sie sich?

Rahmenbedingungen & Regeln für erfolgreiche Teambuilding-Maßnahmen:

  • Sorgen Sie dafür, dass das gesamte Team anwesend ist.
  • Wählen Sie passende Räumlichkeiten (indoor oder outdoor).
  • Schaffen Sie eine gemütliche, ungezwungene Atmosphäre.
  • Setzen Sie teambildende Maßnahmen nicht als Konsequenz für Fehlverhalten ein.
  • Runden Sie den Teamtag mit einem gemeinsamen Essen o. Ä. ab.

20 Teambuilding-Ideen für jeden Anlass

Je nach Team und Anlass für die teambildenden Maßnahmen haben Sie die Wahl zwischen einer großen Bandbreite an unterschiedlichen Teambuilding-Ideen. Wir stellen Ihnen im Folgenden einige spannende und bekannte Maßnahmen vor. Lassen Sie sich einfach inspirieren und finden Sie die geeignete Teambuilding-Methoden für Ihr Team.

Gruppe von fünf Personen draussen beim Outdoor-Teambuilding

Teambuilding-Ideen zum Kennenlernen

Speed-Namenlernen

Das Namenkennenlernen könnte z. B. in Speeddatingform angelegt werden. Dabei werden im Schnellverfahren die Namen und einige weitere Worte ausgetauscht, womöglich Fun Facts zur Person oder Ähnliches, ehe nach 1-2 Minuten Plätze getauscht werden.

Persönliche Geschichten zuordnen

Die Teilnehmenden schreiben kurze Anekdoten auf Zettel, die dann reihum gezogen werden. Die Ziehenden müssen die Geschichte vorlesen und versuchen, sie der richtigen Person zuzuordnen.

Stille Gerüchtepost

Die Teilnehmenden werden ähnlich wie beim Speed-Namenlernen gepaart und erzählen dem oder der ersten GesprächspartnerIn eine kurze Geschichte über sich selbst. Bei den anschließenden Paarungen wird nicht mehr die eigene, sondern die gehörte Geschichte weitererzählt. Am Ende wird verkündet, was von der Anfangsgeschichte übriggeblieben ist. Zur Geschichte wird auch explizit immer der Name mitgenannt und am Ende werden Name und Geschichte der Person zugeordnet.

Klassische Teambuilding-Ideen

Gordischer Knoten

Bei dieser klassischen Übung stehen die Teilnehmenden mit geschlossenen Augen im Kreis und strecken ihre Arme zur Mitte. Sie greifen wahllos nach zwei anderen Händen, um so ein wirres Netzwerk zu bilden. Anschließend werden die Augen wieder geöffnet. Ziel ist es, den Knoten aufzulösen.

Human Tetris

Bei dieser Übung wird eine Fläche definiert, auf der das gesamte Team in irgendeiner Form Platz finden muss. Die Fläche fällt etwas zu klein aus, sodass andere Methoden gefunden werden müssen, als einfach nur eng nebeneinander zu stehen.

Tower of Power

Beim Tower of Power geht es darum, in Kleingruppen einen möglichst hohen Turm aus großen Bauklötzen zu bauen. Die Herausforderung dabei ist, dass nur eine begrenzte Anzahl an Bausteinen zur Verfügung steht. Danach müssen, ähnlich wie bei Jenga, Steine von unten herausgezogen und oben auf den Turm gelegt werden.

Teppich wenden

Die Teammitglieder stehen allesamt auf einem Teppich (alternativ ist auch ein großes Plakat, eine Plane oder ähnliches Material möglich). Ziel der Übung ist es, den Teppich zu wenden, ohne dass auch nur eine Person den Teppich verlassen muss.

Seifenkistenrennen

Bei diesem Teambuilding-Event wird das Team in mehrere kleinere Gruppen aufgeteilt. Die Aufgabe der einzelnen Gruppen ist es, gemeinsam eine eigene Seifenkiste zu entwerfen und zu bauen. Am Ende findet ein Seifenkisten-Rennen statt und es wird ein Gewinner-Team gekürt.

Outdoor-Teambuilding-Ideen

Paintball

Beim Paintball werden die Mitarbeiter in zwei möglichst gleich große Teams aufgeteilt und treten in einem Wettkampf gegeneinander an. Ziel ist es, mit einem Paintball-Markierer möglichst viele Gegner mit einem Farbfleck zu treffen, sodass diese das Spielfeld verlassen müssen. Es gewinnt das Team, das am Ende übrigbleibt.

Schnitzeljagd

Eine weitere beliebte Teambuilding-Methode ist die Schnitzeljagd, wie sie viele wahrscheinlich noch aus ihrer Kindheit kennen. Ziel dieses Spiels ist es, als Team unterschiedliche Hinweise zu entschlüsseln, verschiedene Aufgaben zu meistern und gemeinsam einen Schatz zu finden.

Geocaching

Geocaching kann in gewisser Weise als eine Art moderne Schnitzeljagd verstanden werden. Hierbei wird das Team mit einem GPS-Gerät ausgerüstet, muss gemeinsam Aufgaben lösen und neue Wegpunkte finden. Auch hier wartet am Ende ein kleiner Schatz.

Hochseilgarten

Beim Hochseilgarten handelt es sich um einen Kletterparcours mit unterschiedlichen Stationen, die sich einige Meter über dem Boden befinden. Im Rahmen dieser Teambuilding-Maßnahme sollte es das Ziel sein, dass sich das Team gemeinsam durch den Hochseilgarten bewegt und bei den einzelnen Aufgaben gegenseitig unterstützt.

Kreative Teambuilding-Ideen

Kochkurs

Unter Anleitung eines erfahrenen Küchenchefs bereiten die Teilnehmenden gemeinsam nach Rezept ein Menü zu. Dabei muss das Team die Aufgaben untereinander so verteilen, dass am Ende das geplante Essen auf dem Teller landet. Im Anschluss daran kann man sich beim gemeinsamen Essen besser kennenlernen und sich mit den Arbeitskollegen austauschen.

Krimidinner

Beim Krimidinner werden die einzelnen Mitarbeiter zu Schauspielern, indem sie eine bestimmte Rolle innerhalb eines Kriminalfalls zugewiesen bekommen. Beim gemeinsamen Abendessen treffen die unterschiedlichen Rollen aufeinander und müssen miteinander kommunizieren, um den Fall zu lösen.

Escape Room

Beim Escape Room wird das Team in einen Raum geschickt, der anschließend verschlossen wird. Die Teilnehmenden müssen nun in einer vorgegebenen Zeit gemeinsam das Rätsel des Raums lüften und einen Weg hinausfinden. Escape Rooms gibt es übrigens auch als digitale Variante!

Film drehen

Bei besonders kreativen Teams bietet sich ein Filmdreh als Teambuilding-Methode an. Hierbei entwirft das Team gemeinsam ein Drehbuch und dreht anschließend einen Film. Das Thema des Filmes kann entweder im Vorhinein festgelegt oder frei wählbar sein. Am Ende schaut man sich das Ergebnis zusammen an.

Graffiti

Eine weitere kreative Teambuilding-Idee ist ein Graffiti-Workshop. Hier werden die einzelnen Mitarbeiter selbst zu Künstlern, indem sie Grundlagen der Graffiti-Kunst lernen, eigene Bilder erschaffen und schlussendlich im Team ein gemeinsames Kunstwerk kreieren. Die entstandenen Werke können dann mitgenommen und beispielsweise in den Unternehmensräumlichkeiten aufgehängt werden.

Online-Teambuilding-Ideen

Remote-Quiz

Die virtuelle Quiz-Show kann in den unterschiedlichsten Formaten stattfinden. Zum Beispiel mit selbst ausgedachten Fragen und Quizmaster, auf einer speziellen Plattform, mithilfe einer App etc. Egal, welche Variante Sie wählen – es geht immer darum, dass die Teams gemeinsam Fragen zu beliebigen Themen beantworten und zum Quiz-Champion gekürt werden.

Power-Point-Karaoke

Beim Power-Point-Karaoke müssen Kleingruppen über Zoom o. ä. zu einer kurzen Powerpoint-Präsentation referieren, die sie zuvor noch nie gesehen haben. Klingt langweilig? Ist es aber nicht! Stellen Sie sich nur mal vor, ihr Team muss über skurrile Gesetze, die neuesten Strick-Trends oder kuriose Phobien sprechen. Hier ist der Spaßfaktor garantiert!

Bottle Battle

Beim Bottle Battle werden die einzelnen Teammitglieder Teil eines virtuellen Trommel-Orchesters, das durch Moderatoren angeleitet wird. Dazu trifft man sich auf einer Plattform wie Zoom und trommelt mit alltäglichen Gegenständen wie Flaschen, Zeitungen, Stiften etc. einfach los.

Wichtig: Bei all diesen Übungen ist darauf zu achten, dass alle mit eingebunden werden. Während dem Ablauf darf niemand tatenlos bleiben, alle müssen zur Zielerfüllung beitragen können. Besonders bei Spielen wie Escape-Room kann es dazu kommen, dass einzelne von der Lösungsfindung ausgeschlossen werden.

Team aus fünf Personen beim Bürostuhl-Rennen

Teamentwicklung passiert tagtäglich

Eines soll zu guter Letzt nicht unerwähnt bleiben: Es gibt keinen Tag, in dem sich das Team nicht entwickeln würde. Teambuilding findet jederzeit statt. Die Frage ist nur, in welche Richtung sich die Gruppe bewegt. Schaffen Sie abseits von dedizierten Teamtagen und Firmenevents eine Atmosphäre und viele kleine Routinen und Rituale, die das Team täglich stärken. Gemeinsame Kaffeepausen, wöchentliche Spielerunden, ab und zu ein gemeinsames Feierabendgetränk – die Möglichkeiten, eine Gruppe zusammenzuschweißen sind unendlich.

Teamentwicklung - Workshop Möglichkeiten vergleichen


Bildquellen:

© fizkes – stock.adobe.com
© fizkes – stock.adobe.com
© Tyler Olson – stock.adobe.com