E
E wie..

Eignungsdiagnostik

Eignungsdiagnostik ist ein Sammelbegriff für Grundsätze und Vorgehensweisen zur Erfassung von Kompetenzen und Verhaltenstendenzen mit Bezug auf Bildungswege oder berufliche Tätigkeiten. Ziel ist es, eine möglichst genaue Vorhersage über die berufliche Erfolgswahrscheinlichkeit bzw. die Zufriedenheit einer Person mit konkreten Aufgabenstellungen, Bildungswegen oder Berufen zu ermöglichen.

E-Learning

Unter E-Learning oder Electronic Learning werden alle Formen von Lernen verstanden, bei denen elektronische oder digitale Medien für die Präsentation von Lernmaterialien und/oder zur Unterstützung zwischenmenschlicher Kommunikation zum Einsatz kommen.

Empowerment

Mit Empowerment werden Strategien und Maßnahmen bezeichnet, die den Grad an Autonomie und Selbstbestimmung im Leben von Menschen oder Gemeinschaften erhöhen und es ihnen ermöglichen, ihre Interessen selbstverantwortlich zu vertreten. Dies beinhaltet sowohl den Prozess der Selbstbemächtigung als auch die professionelle Unterstützung von Menschen beim Überwinden ihrer Macht- und Einflusslosigkeit. Voraussetzungen für Empowerment innerhalb einer Organisation sind eine Vertrauenskultur und die Bereitschaft zur Delegation von Verantwortung auf allen Hierarchieebenen und passende Kommunikationssysteme.

Entgeltabrechnung

Die Entgeltabrechnung wird auch als Lohn- und Gehaltsabrechnung bezeichnet. Im Personalwesen versteht man darunter eine vom Arbeitgeber erstellte und ausgehändigte periodische Abrechnung über das gezahlte Arbeitsentgelt in Textform.

Entwicklungsgespräch

Ein Entwicklungsgespräch kann häufig auch als Mitarbeitergespräch bezeichnet und stellt ein Instrument der Personalführung dar. Ein Entwicklungsgespräch findet in regelmäßigen oder unregelmäßigen Abständen, geplant/vereinbart oder ungeplant zwischen Führungskraft und Mitarbeiter stattfinden. Gespräche zwischen Führungskraft und Mitarbeiter, insbesondere die formellen Mitarbeitergespräche, sind u.a. vom Ineinandergreifen der Thematiken Zielvermittlung und Feedback gekennzeichnet.

Enterprise-Ressource-Planning

Enterprise-Ressource-Planning, kurz ERP, steht für die Planung von Ressourcen über alle Unternehmensbereiche, wie z.B. Forschung und Entwicklung, Beschaffung, Produktion oder Personal hinweg. Im Rahmen der Digitalisierung etablieren sich zunehmend ERP Software Angebote, welche die Möglichkeit bieten, die Daten aus allen Bereichen zu konsolidieren und für eine effizientere Planung zu nutzen.

Extensions

Im Zusammenhang mit Cloud basierten SaaS – (Software as a Service) Lösungen stehen Extensions für individuelle Weiterentwicklungen einer Standardsoftware. Extensions bieten den Vorteil, Standardlösungen um eigene Bedarfe zu erweitern und eigene Prozesse abbildbar zu machen. Dem stehen Performance Einbußen und Folgeinvestitionen gegenüber. Mehr Infos zu Extensions erhalten Sie hier.

Lesen Sie auch in unserem Whitepaper mehr zu dem Thema.

Einwilligung: Wir verwenden Analyse-Dienste von Drittanbietern, die uns helfen, unser Webangebot zu verbessern. Um diese Dienste verwenden zu dürfen, benötigen wir Ihre Einwilligung. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzbestimmung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen