Zest

Zest - Logo

ZEST

Zusammenfassung

Zest vereint in einer einzigartigen Oberfläche alles, was Teams erfolgreich unterstützt. Feedback, Ausrichtung an Zielen, Purpose, Anerkennung, Förderung, Wachstum – es gibt viele Aspekte, die heute wichtiger denn je sind. Mit Zest können diese alle in einer einzigen Lösung bei einer sehr einfachen und täglichen Nutzung in einen neuen Zusammenhang gebracht werden. Wo früher komplexe Personalprozesse standen, finden Sie heute Zest. Echtzeit, einen Rundum-Blick über Teamgrenzen hinaus und eine übergeordnete Kommunikation schaffen Freiräume und sorgen für ein perfektes Zusammenspiel der Menschen.

Zest beeindruckt mit der 360° Team Engagement Lösung ZestMeUp!

Vertrauen basiert auf Gegenseitigkeit. Gerade dann, wenn man sich das berufliche Verhältnis zwischen Arbeitgeber und -nehmer anschaut, gehen viele Meinungen auseinander. Zielvereinbarungen, Feedbackgespräche und ein transparentes Unternehmenssystem sind unabdingbar, um die Waage zu halten & unterstützend den Weg zum Workflow zu ebnen, der sich durch bestimmte Prozessfaktoren optimal einpendelt. Aktuell ist die Software in 8 Sprachen verfügbar.

Welche Module bietet die Software?
Engagement HR-Software
ENGAGEMENT
Performance_HR_Software_CLEVIS_Zeichenfläche 1
PERFORMANCE
Onboarding HR-Software
ONBOARDING
Teamentwicklung HR-Software
TEAMENTWICKLUNG
Mitarbeiterbefragung HR-Software
MITARBEITERBEFRAGUNG
Wer steckt dahinter?

ÜBER DAS UNTERNEHMEN

Wir stellen die klassische Pyramide auf den Kopf. Bei Zest sehen wir alle HR Prozesse aus Sicht der Mitarbeiter und der Teams. Mit Zest bekommen Ihre Menschen ein Gesicht, werden gesehen und können sich aktiv einbringen.

Modul Zuhören: Wenn das Zuhören vereinfacht wird und jeder eine starke Stimme bekommt, wird dies Ihr Team nachhaltig beeinflussen. Insbesondere in der Zeit der oft räumlichen Trennung. Hören Sie mehr zu, um Ihre Entscheidungen zu optimieren und auch selbst besser verstanden zu werden.

Modul Leisten: Erleben Sie die neue Art der Zusammenarbeit mit klaren Zieldefinitionen aus Sicht Ihrer Mitarbeiter, mit ständiger mitarbeiterorientierter Förderung, Mechanismen zur Selbstreflektion und mit Einschätzungen zu den Beiträgen eines jeden einzelnen.

Modul Teilen: Was auch immer Ihre Erfolgsformel ist, mit Zest bringen Sie noch mehr PS auf die Straße. Erleben Sie, mit welchen Features von Zest Ihre Teams arbeiten möchten und in welchen Bereichen sich Strukturen der Zusammenarbeit ergeben, die Ihnen andere bestehende Systeme nicht bieten können. Holokratische Organisationsstrukturen werden durch Zest hervorragend abgebildet und unterstützt.

Verfügbare Integration: SLACK, OKTA, OFFICE 365, SAP SUCCESSFACTROS, TALENTSOFT

Was kann die Software?

FUNKTIONALITÄTEN IM DETAIL:

Wir bieten eine Komplettlösung, die höchst skalierbar und flexibel ist. Darüber hinaus bieten wir eine webbasierte Möglichkeit als auch eine App (Android und Apple). Integration in SLACK sowie anderen HR Lösungen.

SmartOrg

Eine virtuelle Abbildung Ihrer Organisationsstuktur sorgt für eine perfekte Rechtesteuerung. Sie bestimmen, welche Funktionen in Teams und übergreifend genutzt werden dürfen.

Anonymität

Wenn etwas vertraulich behandelt werden soll, dann wird es das auch. Anonymität wird bei Zest groß geschrieben.

Anpassungsfähigkeit

Wählen Sie einfach die Module aus, die für Sie von Nutzen sind und heben Sie Zest Schritt für Schritt auf die Umlaufbahn.

Analysen

Daten erhalten, ohne diese auszuwerten, ist nur der halbe Weg. Wir sorgen für aussagefähige Dashboards und berücksichtigen dabei alle Vorgaben des Datenschutzes.

OKR
OKR in schnellen, einfachen Schritten implementieren.

Schritt 1. Formuliere dein Ziel (O)

Dein Ziel ist deine Mission: Was du erreichen möchtest, um dein Unternehmen voranzubringen.

Es ist ein ehrgeiziges Ziel und sollte in eine Zeile passen.

Beispiele für Ziele könnten sein:

  • Starte eine kostenlose Version unserer App.
  • Werde Marktführer in Nordeuropa im Bereich Personalbeschaffung und Personalwesen.
  • Erstelle faszinierende Inhalte, die uns von unseren Mitbewerbern abheben.

 

Schritt 2. Stelle 3 bis 5 Meilensteine (KRs) ein.

Übersetze dein Ziel in die wichtigsten Meilensteine: konkrete Ziele für dein Team, mit denen sie ihren Erfolg messen können.

Wenn du beispielsweise Marktführer in deinem Bereich werden möchtest, kann dies bedeuten, dass du 5 neue Kunden gewinnen und den Umsatz bis Ende des Jahres um 30% steigern möchtest.

KRs sollten mit einer Zahl versehen sein. Beispiele für Maßnahmen, die du verwenden könntest, sind:

  • ein Datum, z.B. deine Frist für den Start eines neuen Features
  • ein Prozentsatz, z.B. eine Klickrate für eine Marketing-E-Mail
  • eine Dollarzahl, z.B. dein Umsatzziel für das nächste Quartal
  • eine Teilnehmeranzahl, die du erreichen möchtest
  • ein Verkaufsziel für ein neues Produkt

Oder jede andere Zahl, mit der du messen könnest, ob dieses KR erreicht wurde.

 

Schritt 3. Hole dein Team an Bord

In dieser Phase ist es wichtig, dass du deinen Teammitgliedern die KRs klar mitteilst. Auf diese Weise können Manager entscheiden, wie sie ihre Arbeit angehen möchten, und die Teammitglieder verstehen, was von ihnen erwartet wird.

Hier ist es leicht, einen Fehler zu machen, wenn man sich im Mikromanagement festsetzt. Es ist wichtig, deinen Mitarbeitenden einen gewissen Spielraum bei der Erreichung ihrer KRs zu geben. In der Tat kann ein Mitspracherecht deinen Teams, bei der Umsetzung ihrer Ziele, wichtige Ergebnisse liefern.

 

Schritt 4. Wende dich regelmäßig an dein Team, um sicherzustellen, dass alle auf Kurs bleiben

Bei Zest haben wir monatliche Check-ins mit allen in unserem Team, um sicherzustellen, dass sie mit ihren KRs auf dem richtigen Weg sind. Wenn ein Manager oder ein Teammitglied auf ein Problem stößt, kann er uns dies sofort mitteilen und wir helfen ihm, eine Lösung für die weitere Entwicklung zu finden.

 

Schritt 5. Schließe deine OKR ab, überprüfe sie und setze sie zurück

Im besten Fall erreichst du dein Ziel, sobald du deine OKR abgeschlossen hast. Dieser Erfolg sollte dich dahin bringen, wo du hinwolltest – vielleicht weiter als du es für möglich gehalten hast.
Wir alle wissen jedoch, dass Ziele verfehlt werden können. Wenn du deine Ziele nicht erreicht hast, kannst du diese überprüfen und zurücksetzen. Was ist schief gelaufen? Wie können wir es beim nächsten Mal besser machen? Wenn du dich mit OKR vertraut machst, wirst du zu einem Experten für das Einstellen und Bereitstellen von OKR in deinem Unternehmen.“

Wie sieht die Software aus?

Warum für diese HR Software entscheiden?

ZUSAMMENFASSUNG

Unsere Lösungen werden von mehr als 160.000 Anwendern in 35 Ländern genutzt und sind in 24 unterschiedlichen Sprachen verfügbar.

HR Software Vergleich

Wir finden die passende HR Software für Sie!

In welchen Bereichen soll die Software eingesetzt werden?

Wie viele Mitarbeiter hat Ihr Unternehmen?

Nutzen Sie aktuell bereits eine HR Software?
Wenn Ja: Welche Software haben Sie im Einsatz?

Was ist Ihnen bei der neuen Software besonders wichtig?