CLEVIS Azubispiegel: Veröffentlichung der Ergebnisse

25. Mai 2016

München, 25. Mai 2016 – Als eine der führenden HR-Unternehmensberatungen ist CLEVIS Consult unter anderem federführend in der Analyse der Arbeitgeberqualität im Praktikum und in der Ausbildung

 

Auszubildende von heute. Der demografische Wandel, der voranschreitende Fachkräftemangel und der zunehmende Akademisierungsgrad in Deutschland, der sich in den ersten Branchen niederschlägt, bieten Anlass für Unternehmen sich verstärkt in der betrieblichen Ausbildung zu engagieren. Auf diese Weise können die Unternehmen selbst die Fachkräfte von morgen ausbilden und sicherstellen, dass ihnen ausreichend gut qualifizierte Fachkräfte zur Verfügung stehen.

 

CLEVIS Azubispiegel

Seit 2010 ist CLEVIS Consult der Initiator des CLEVIS Praktikantenspiegel, der größten Praktikanten-Studie auf dem deutschen Arbeitsmarkt und nun auch Initiator des CLEVIS Azubispiegel. Mehr als 1.000 Auszubildende und Schüler haben individuelle Eindrücke hinsichtlich ihrer Ausbildung preisgegeben beziehungsweise Wünsche über zukünftige Ausbildungsberufe und –betriebe geäußert. Die Studie stellt eine Erhebung dar, die die Arbeitgeberattraktivität von Ausbildungsberufen und -betrieben differenziert analysiert und zudem ein repräsentatives Meinungsbild in diesem Kontext liefert. Durch die ausschließliche Befragung von Schülern und Auszubildenden ermöglicht die Studie eine authentische und zugleich aussagekräftige Sichtweise auf die bewerteten Unternehmen sowie auf den Auszubildenden-Arbeitsmarkt. Unterstützt wurde CLEVIS Consult von AZUBIYO.

 

Einblick in Studienergebnisse

Bei der Wahl des Ausbildungsberufs sind Inhalte entscheidend. 90,93% der Azubis stuft die Passung mit den eigenen Fähigkeiten als wichtig ein, interessante Ausbildungsinhalte rangieren mit 89,36% knapp dahinter. Auch Abwechslungsreichtum in der Ausbildung spielt bei 83,72% der Auszubildenden eine große Rolle. Bei der Wahl des Ausbildungsunternehmens spielt vor allem die Vorstellung vom vorherrschenden Arbeitsklima bei 88,90% sowie die Übernahmechancen nach der Ausbildung bei 82,33% eine entscheidende Rolle. Unternehmenswebseiten und die Suche im Internet liegen vor persönlichen Ansprechpartnern wie Freunden oder Familie bei der Suche nach Informationen über die Ausbildung. Am Anfang der Ausbildung gaben 75,56% aller Auszubildenden an, die Möglichkeit gehabt zu haben andere Mitarbeiter kennen zu lernen. Welche Onboarding Maßnahmen angeboten wurden, variierte stark von Unternehmen zu Unternehmen. Die einarbeitende Person ist in 43,94% der Fälle der Fachausbilder beziehungsweise –betreuer. 81,59% der Azubis sind generell zufrieden mit ihrer Ausbildung, obwohl nur bei 71,79% die Erwartungen bezüglich der Ausbildung erfüllt wurden. Insgesamt 75,39% würden ihre Ausbildung an Freunde oder Bekannte weiter empfehlen.

 

 

Die TOP-Arbeitgeber

Der CLEVIS Azubispiegel 2016 zeichnet die TOP-Unternehmen unter allen Bewertungen aus. Die Arbeitgeberqualität von Ausbildungsbetrieben wird von den Teilnehmern nach dem Schulnotensystem bewertet und dann in ein Punktesystem umgerechnet. Zu den Gewinnern zählen am Ende diejenigen Unternehmen, die die höchste Gesamtpunktzahl erreichen. Ausgezeichnet werden Unternehmen mit einer Punktzahl von über 80 von maximal zu erreichenden 108 Punkten.

 

Platzierung Unternehmen
1 INTERPRINT
2 BSW BERLEBURGER SCHAUMSTOFFWERK
3 DEUTSCHE BÖRSE
4 TALANX
5 SONEPAR DEUTSCHLAND REGION WEST
6 DR. OETKER
7 BMW
8 STRABAG
9 REHAU
10 HANWHA Q CELLS

 

 

Über CLEVIS Consult

CLEVIS Consult ist eine Unternehmensberatung, die spezialisiert ist auf Leistungen im strategischen Personalmanagement. Mit aktuell 30 Beratern am Standort München werden Unternehmen bei der Positionierung und Optimierung der Funktion Human Resources bis in die operative Umsetzung beraten und begleitet. CLEVIS Consult unterstützt Sie dabei, Ihre Mitarbeiterpotenziale voll auszuschöpfen und sich neue Wettbewerbsvorteile und Marktchancen zu sichern.

 

Über AZUBIYO

AZUBIYO ist das führende deutsche Onlineportal für die passgenaue Besetzung von Ausbildungs- und Dualen Studienplätzen. Die Recruitingplattform mit rund 43.000 Ausbildungs- und Dualen Studienplätzen und 1,5 Millionen monatlichen Visits bringt Schüler über ein wissenschaftlich fundiertes Matching-Verfahren mit den passenden Arbeitgebern, Ausbildungsplätzen und Dualen Studienplätzen zusammen.

 

Download der Pressemitteulung als PDF